Nitrozellulose

Begriff Definition
Nitrozellulose

Um 1840 entdeckte der Württemberger Christian Friedrich Schönbein die Schiessbaumwolle als Grundlage der rauchlosen Treibladungspulver. Diese hochnitrierte Zellulose gewann er aus organischen Stoffen, Salpeter- und Schwefelsäure. Sie verbrannte wesentlich rauchärmer als Schwarzpulver und hinterliess kaum Rückstände.